Sehr geehrte Damen und Herren,

die Gesundheit ist für jeden von uns ein hohes Gut.
Für Patienten und ihre Angehörigen ist es besonders schwierig, in der Vielfalt der Angebote
und der Meinungen eine sichere Auswahl zu treffen. In den folgenden Zeilen möchten wir
Ihnen darstellen, wie das Klinikum St. Elisabeth in Straubing systematisch die Qualität
seiner Leistungserbringung misst und weiter entwickelt.

Wir möchten Sie bewusst auch als mündige Patientin/mündigen Patienten ansprechen
und Fakten für sich sprechen lassen, in dem wir es Ihnen ermöglichen, selber direkt auf
die Messergebnisse der Qualitätsindikatoren unseres Klinikums zurückzugreifen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Scheu, MBA
Geschäftsführer

Qualitätsmanagement im Klinikum St. Elisabeth

Qualität, wie eine Patientin bzw. ein Patient sie erfahren kann, setzt sich aus verschiedenen Aspekten zusammen.
Bei Patient und Angehörigen entsteht am ehesten das sichere Gefühl hoher Qualität,
wenn aus Patientensicht alle wichtigen Kriterien stimmig sind.

Das Qualitätsmanagement des Klinikums St. Elisabeth befasst sich daher schwerpunktmäßig mit folgenden Themen:

  1. Medizinische Qualität der Behandlungsergebnisse
  2. Umgang von Mitarbeitern mit Patienten und Angehörigen
  3. Seelsorge
  4. Qualität der Unterbringung und Beköstigung
  5. Medizinischer Ruf des Klinikums und der Fachabteilungen
  6. Kooperation mit niedergelassenen Ärzten, ambulanten Pflegediensten und Pflegeeinrichtungen

Medizinische Qualitätsindikatoren

Patienten, Angehörige sowie einweisende Ärzte und Krankenkassen benötigen zur sicheren Auswahl eines
Krankenhauses verlässliche Daten zur Ergebnisqualität der dort erbrachten Leistungen.

Diese Daten sollten:

  • aus einem international anerkannten Indikatorensystem stammen
  • keine oder nur geringe Manipulationsmöglichkeiten eröffnen
  • die Möglichkeit des Datenvergleiches mit anderen Krankenhäusern ermöglichen
  • von medizinischen Fachkreisen, sowie von Laien gleichermaßen genutzt werden können

Mit einigen anderen renommierten Einrichtungen hat das Klinikum St. Elisabeth in Straubing die bundesweite
„Initiative Qualitätsmedizin“ gegründet und sich verpflichtet, die Ergebnisse der Qualitätsmessung öffentlich
zugänglich zu machen (mehr Informationen unter www.initiative-qualitaetsmedizin.de).

Die Daten dieser Qualitätsindikatoren werden auf der gesetzlichen Grundlage (§ 301 SGB V) erhoben.
Die Qualitätsindikatoren selber werden dann für verschiedene Krankheitsbilder berechnet und mit den
Zielwerten der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) verglichen, wobei Alter und Geschlecht der Patientinnen
und Patienten in die Berechnung des Zielwertes berücksichtigt werden.

Beispiel: Beim nachfolgenden Qualitätsindikator „Todesfälle bei Hauptdiagnose Herzinfarkt (Alter > als 19 Jahre)“
iegt der IQM-Zielwert unter 10,7 %. Auf Grund von Alter und Geschlecht der Patientinnen und Patienten des
Klinikums im Jahre 2008 lässt sich ein theoretischer Wert von 10.09 % errechnen. Die errechnete Rate im
Klinikum betrug aber im Jahre 2008 nur 8,41 %, die Durchschnittsrate aller teilnehmenden Krankenhäuser
im Projekt Initiative Qualitätsmedizin betrug 8,99 %.



Flyer herunterladen

Ergebnisse 2008

der Qualitätsindikatoren des Klinikums St. Elisabeth
Die Ergebnisse 2008 der einzelnen Qualitätsindikatoren erreichen Sie direkt durch das Anklicken folgender Links:

Für folgende medizinsche Fachabteilungen bestehen derzeit noch keine bundesweitdefinierten Qualitätsindikatoren.
Sobald hierzu welche zur Verfügung stehen, werden diese hier veröffentlicht.

  • I. Medizinische Klinik
  • Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie

Patientenbefragungen

Neben der systematischen Erhebung und Bewertung von Qualitätsindikatoren nehmen Patientenbefragungen einen wesentlichen Platz ein,
um sicher zu stellen, dass Qualität aus Patientensicht im Klinikum bemessen und weiter entwickelt wird.

Neben allgemeinen Patientenbefragungen werden auch gezielt Befragungen zu Teilbereichen durchgeführt und die Ergebnisse regelmäßig
in Leitungsgremien und Klinikumskonferenzen besprochen. Allen teilnehmenden Patientinnen und Patienten gebührt der Dank des
Klinikums und die Zusicherung, dass die Ergebnisse in konkrete Verbesserungsmaßnahmen münden. Selbstverständlich werden alle
Befragungen anonym durchgeführt und ausgewertet.

Ihr Ansprechpartner: Dr. Frank Murphy, Tel. 0941 / 710 1440

Lob, Anregungen und Kritik

Für Lob, Anregungen und Kritik sind wir Ihnen dankbar.
Ihre Ansprechpartner im Haus:

Kontakt / Impressum

Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH
St.-Elisabeth-Str. 23
94315 Straubing

Telefon: +49 (0) 9421 / 710-0
Telefax: +49 (0) 9421 / 710-1015
E-Mail: info@klinikum-straubing.de



Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Herr Dipl.-Kfm. Peter Lenz
Herr Dr. Christoph Scheu

Handelsregister:
HRB Straubing 9116 | Amtsgericht Straubing
UID Nr. DE 812405022
Homepage des Klinikum St. Elisabeth Straubing